ISD in den Medien

Pro-Kreml-Narrativ soll soziale Unruhen in Deutschland vor der Energiekrise schüren

14.09.2022 | Deutsche Welle
ISD Expertin Julia Smirnova spricht mit der Deutschen Welle (DW) über die Synergie zwischen kremlnahen und einheimischen Akteuren bei der Verbreitung gefährlicher Narrative

Der Krieg der Desinformation – eine Spurensuche über die Quellen und Ursprünge von gezielten Falschmeldungen

07.09.2022 | NDR-Info
NDR-Expertentalk mit Huberta von Voss (ISD Germany), Tobias Fella (Gesellschaft für Politik und Wirtschaft, Hamburg) und Andre Wolf (Mimikama)

Dubios, antisemitisch, selbstverherrlichend – die Welt der sog. Alternativmedien

10.08.2022 | NDR-Fernsehen
ISD-Experte Christian Schwieter findet in der TV-Dokumentation des ZAPP-Medienmagazins vom NDR deutliche Worte über die neuen “Alternativmedien” und ihre Online-Plattformen

Wie Wutbürger für einen „Wutwinter“ mobilisieren wollen

19.08.2022 | Süddeutsche Zeitung
Im Vorfeld möglicher Mobilisierung zur Protesten gegen steigende Energiepreise sprach Lea Gerster mit der Süddeutschen Zeitung über rechtsextreme und verschwörungsideologische Aktivitäten auf Telegram.

Warum Online-Plattformen für extreme Rechte luktrativ sind

10.08.2022 | Berliner Morgenpost
Die Berliner Morgenpost und weitere Tageszeitung der Funke Mediengruppe widmen dem ISD-Report „Auf Odysee – Die Rolle von Blockchain-Technologie für die Monetarisierung in rechtsextremen Onlinemilieu“ eine ausführliche Betrachtung.

Gepampert vom Kreml: Wie westliche Influencer:innen pro-russische Botschaften über den Krieg in der Ukraine verbreiten

18.07.2022 | dpa-Podcast
Der dpa Podcast „Troll Army“ befasst sich mit russischen Desinformationskampagnen im Netz. Im Staffel-Finale spricht ISD Analystin Julia Smirnova über die Rolle westlicher Infuencer:innen im Internet

Videos im Auftrag des Kremls? Vovan und Lexus und die Frage, wo Comedy aufhört und politische Agitation beginnt.

07.07.2022 | ARD
ISD-Analystin und Russland-Expertin Julia Smirnova im Gespräch mit dem ARD-Politmagazin Kontraste über die gefakten Klitschko-Videoanrufe des russischen Comedy-Duos Vovan und Lexus

Klimakrise und Desinformation: warum die Leugnung einer subtilen Verwirrungstaktik gewichen ist und Teil des Cultur War wurde

09.06.2022 | Deutschlandfunk
ISD-Analyst Łukasz Janulewicz im Gespräch mit dem Deutschlandfunk über Randphänomene, Falschinformation und mächtige Influencer

Antisemitismus und der Hass im Netz. Eine Diskussion anlässlich der Vorstellung des neuen Antisemitismus-Leitfadens – einem Gemeinschaftswerk von ISD, B’nai B’rith International und UNESCO

07.06.2022 | ISD
Huberta von Voss, Executive Director des ISD Germany, moderierte eine hochkarätige Podiumsdiskussion der UNESCO.

Der Aufstieg der extremen Rechten: Von der Klimaleugnung zum Ökofaschismus

11.05.2022 | RUSI
ISD Germany-Analystin Paula Matlach diskutiert gemeinsam mit Terrorismus- und Rechtsextremismusexpert:innen über die Politisierung des Klimawandels durch die Rechtsextremisten auf der Podiumsdiskussion des Royal United Services Institut (RUSI).